Workshoptag „Beten & Businessplan“

Kalender
Impulstage
Datum
Sa, 8. Oktober 2022 09:00 - 12:00

Beschreibung

Beten & Businessplan – Wie beginnen wir ein vom Evangelium geprägtes Sozialprojekt und wie wird es nachhaltig?

Menschen mit Ideen und Engagement sind die Grundlage jeder Innovation und Weiterentwicklung. In der Praxis stellt sich oft schnell heraus, dass die Gründung von neuen Projekten sehr komplex und umfangreich ist.  

Welche Themen sind zu bedenken und beeinflussen langfristig die Wirkung und den Erfolg eines Projektes? Welche Instrumente und Ansätze können helfen mehr Menschen zu befähigen eigene Projekte erfolgreich aufzubauen? Welche Spannungen ergeben sich, wenn Glaube und Unternehmertum zusammenkommen? Kann christliches Entrepreneurship eine Antwort auf die Herausforderungen von Kirche sein?

Der Vormittag mit den Gründern des Pixel Sozialwerk soll praxisnah in Themen wie Businessplan, Konzeption und Wirkung einführen und zur konkreten Umsetzung in Projekten inspirieren: Wie erschließen wir einen Sozialraum? Warum und wozu braucht es ein Businessplan und eine Konzeption? Weshalb ist das Gebet dabei wichtig? Wie kann ein Projekt finanziell nachhaltig werden? u.v.m. Neben Inputs ist Zeit an den eigenen nächsten Schritten zu arbeiten. Anmeldung daher gerne als Team oder Projektgruppe. Eingeladen sind alle, die ein sozial-missionarisches Projekt auf den Herzen haben und es nachhaltig grünen wollen.

Der Workshop findet über Zoom statt.

 

Anmelden

 

Dem Zoom-Meeting beitreten

 

Referenten

Anna Reppel ist staatlich anerkannte Sozialarbeiterin und studierte Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlerin. Als halb Schwarzwälderin und halb Lausitzerin kam sie zum Studium nach Erfurt. Pixel Sozialwerk ist bereits ihr zweites christliches Kinder- und Familienprojekt, welches sie federführend gegründet hat und verantwortet.

Erik Reppel, geboren im Erzgebirge, hat Bankbetriebswirtschaftslehre an der DHBW Stuttgart in Kooperation mit einer der größten Landesbanken studiert und ein Traineeprogramm im Risikomanagement für Großunternehmenskunden absolviert. In Erfurt folgte ein Master in Finance & Accounting. Seit der Gründung von Pixel Sozialwerk arbeitet Erik Reppel nebenbei in der Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung und als Unternehmensberater und war seit seiner Jugend ehrenamtlich in Gemeinden und christlicher Jugend- bzw. Studierendenarbeit aktiv.

 

Über das Pixel Sozialwerk

Pixel Sozialwerk, gegründet 2018 in Erfurt, kämpft als christliches Social Start-Up gegen die gesellschaftlichen Brennpunktthemen: Kinderarmut, Chancenungleichheit und daraus resultierende Perspektivlosigkeit. Pixel Sozialwerk arbeitet in mehreren sozial benachteiligten Plattenbaugebieten mit der Zielgruppe Kinder und Familien. Pixel Sozialwerk ist ein anerkannter Erprobungsraum der EKM und Fresh-X.

Bleibe informiert

Abonniere unseren Newsletter und du erhältst alle Infos und News von Kirche, die weiter geht bequem in dein Postfach.

Kontakt | Follow

     

     

20160420 EVLKS KLASSISCH NEG

Copyright © 2022 Kirche, die weiter geht. Alle Rechte vorbehalten. Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.